Jury

Unsere Mitglieder der Fotorun-Jury 2018

Peter Dahlhaus

Peter Dahlhaus hat nach der Meisterprüfung im Fotografenhandwerk sein Fotostudio Dahlhaus in Lüdenscheid gegründet. Spezialisiert hat er sich auf Industrie-, Werbe- und Produktfotografie. Hier mehr Infos unter: www.foto-dahlhaus.de

Sabrina Rothe

Ein neues Gesicht in der Fotorun-Jury: Sabrina Rothe hat Kommunikationsdesign mit Schwerpunkt Fotografie studiert. Sie arbeitet als freiberufliche Fotografin rund um die Themen Innendesign, Garten, Lifestyle und Reisen für verschiedene Magazine und Agenturen. Mehr über sie erfahrt ihr unter www.sabrina-rothe.de

Auch bei der Fotorun-Jury dabei ist Ute Behrend

Ute Behrend ist Fotografin und Künstlerin. Für ihre Fotobücher und Fotoausstellungen hat sie viele Preise bekommen. Sie arbeitet oft mit Kindern und Jugendlichen und unterrichtet an Hochschulen Fotografie mit dem Schwerpunkt Kunst. 2011 ist ihr letztes Buch „The last year of childhood“ in Japan erschienen.
Ihre Fotoarbeiten und Bücher könnt ihr hier sehen: www.utebehrend.de

Uwe Schinkel

Uwe Schinkel lebt in Wuppertal. „In meinem Job tauche ich in unterschiedlichsten Lebenswelten ein – eine großartige Möglichkeit an der visuellen Darstellung von Unternehmen und Institutionen mitzuwirken.“ Zu seinen Auftraggebern gehören große Unternehmen, Werbeagenturen und Kunden aus den Bereichen Bildung (z.B. die Junior Uni) und Kultur (z.B. das Schauspiel Wuppertal). Er engagiert sich im Bereich der inklusiven Theaterarbeit im gemeinnützigen Verein GLANZSTOFF - Akademie der inklusiven Bildung. www.uweschinkel.de

Lisa Bab

Hallo ich heiße Lisa und bin 16 Jahre alt. Ich liebe es, Momente durch Fotos festzuhalten und sie so immer wieder abrufen zu können.

Jakob Troll

Ich bin Schüler am Berufskolleg für Gestaltung in Köln. Am Fotografieren gefällt mir besonders, dass man durch einen Perspektivenwechsel Dinge und Menschen völlig anders erscheinen können.

Luis May

Nach meinem Freiwilligen Sozialen Jahr möchte ich gerne eine Fotoschule besuchen. Fotografie fasziniert mich, weil man die Zeit einfrieren kann.

Johanna Bodemer, 15 Jahre

Ich fotografiere und filme gerne. Für mich ist die Fotografie das beste Medium, um mich und meine Sicht auf die Welt mit Kreativität auszudrücken.